Siegbert Franklin Fortaleza

Am 24. Juli 2011 starb der Künstler und Kunstkurator für Ponte Cultura e.V. Nürnberg/Brasilien im Alter von Mitte 50  an einem Gehirnschlag.

Seine letzten Wochen verbrachte er in einem Krankenhaus in Ribeirao Preto, im Bundesland Sao Paulo, wo ihn sein Lebensgefährte Julio Camerero bis in die letzten Stunden begleitete.

Sein Tod kam überraschend und viel zu früh und wir erinnern uns mit Dankbarkeit an die etwa 10 Jahre,  die wir gemeinsam mit Siegbert  spannende Kunstprojekte sowohl in Deutschland als auch in Brasilien organisiert haben.

Die Fotos zeigen Szenen aus „Zeitlupe –  Camera Lenta“, 2005 in Nürnberg, mit anschließend gemeinsamen Besuch der Biennale in Venedig und Szenen aus dem Workshop in Südfrankreich, 2007 zum Thema „Wasser“.

Marianne und Peter Stüve
Ponte Cultura e.V. Nürnberg
Verein zur Förderung brasilianisch-deutschem Kulturaustausch
Nürnberg, 3. August 2011

Workshop Südfrankreich 2004
„Gefährliches Spiel“, von Siegbert Franklin, 2005

Installation in Sebalduskirche von Siegbert Franklin
Sebalduskirche Nürnberg, Installation

Siegbert….
ein kreativer Koch

ein exzellenter Koch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *