A Secretaria Municipal de São Bernardo do Campo, São Paulo Brasil,atraves os organizadores João Delijaicov e Julio Mendonça convidam os artistas da associação para o intercâmbio cultural, Ponte Cultura, Nürnberg, para expor na Pinacoteca de São Bernardo do Campo, SP, entre o 14 de Setembro e 30 de Outubro 2013.

Vernissagem no 14 de Setembro 2013

 

Das Rathaus von São Bernardo do Campo und der Direktor der Pinacoteca Julio Mendonça laden die Künstler von Ponte Cultura, Verein zur Förderung deutsch-brasilianischer Kultur mit Sitz in Nürnberg, zu einer Ausstellung in der Pinacoteca de São Bernardo do Campo, SP, vom 14.September bis 30. Oktober 2013 ein.

Vernissage am 14. September 2013

 

Marianne Stüve

Curadora/coordenadora p/ PONTE CULTURA Nürnberg

Mstuevenbg@aol.com

 

Damara Bianconi

Curadora Brasil / Coordenadora p/PONTE CULTURA Sao Paulo

damara@dilascio.com.br

www.pontecultura.de

 

Günter Braunsberg

Curador geral Alemanha/Brasil

Palestrante / Vortragender

guenter@braunsberg.info

e-book catálogo „tudo flui“

 

Pinacoteca Sao Bernardo do Campo

Rua Kara, 105 – Jardim do Mar

Telefone: 4125-2466 / 4125-4056

Horário de funcionamento: terça a sábado, das 9h às 17h

(quintas até 20h30). Entrada franca

Mit einem Kunstarchiv, das seit den 1960er Jahren aufgebaut wurde, ist die Pinacoteca de Sao Bernardo do Campo die größte Sammlung von moderner und zeitgenössischer Kunst in der Region des ABC. Es bestehen 4 Ausstellungssäle, Auditorium, Kunstbibliothek und Skulpturengarten. Zur Zeit befinden sich 1.125 Arbeiten von renommierten brasilianischen Künstlern der Gegenwart in ihrem Besitz. Darunter Gravuren, Collagen und Skulpturen.

Der Raum wurde vor 29 Jahren eröffnet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Tendenzen der zeitgenössischen Kunst zu präsentieren und gleichzeitig ein Archiv aufzubauen, sowie zeitlich begrenzte Gegenwartskunst-Ausstellungen zu organisieren. Außerdem werden zahlreiche erzieherische Veranstaltungen für das Publikum der ABC Region angeboten, um den Blick zu schärfen in dieser von bunten Bildern so überfüllten Zeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *